BERATUNG UNTER:
Tel.07433 / 9993570


Lernforum Brandelik

Wir sind Ihre Spezialisten für Nachhilfe und Lerntherapie

mit Standorten in Balingen, Albstadt, Burladingen, Hechingen, Meßstetten und Schömberg

Das Familienunternehmen seit 1993

Das Lernforum Brandelik steht für kompetente, seriöse und zuverlässige schulbegleitende Unterstützung. Seit der Gründung im Jahr 1993 hat sich das von der Familie Brandelik geführte Unternehmen zur führenden Einrichtung im Zollernalbkreis für schulbegleitende Förderung, Nachhilfe und Lerntherapie entwickelt.

 

Wir kümmern uns um die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen und holen ihn dort ab, wo er gerade steht. Mit persönlicher Wertschätzung, Geduld und Verständnis erklären wir den Stoff verständlich. Wir festigen ihn in intensiven Übungsphasen, motivieren, fördern das Interesse und zeigen, wie man richtig lernt.

 

Unsere Mission

"Angetrieben von dem Wunsch Kindern das Lernen zu erleichtern und die Ursachen für Lernschwierigkeiten zu finden, entwickeln wir mit Intuition und wissenschaftlicher Akribie neue theoretische Ansätze und praktische Methoden. Intuitives Lernen und aktuelle Forschungserkenntnisse für den optimalen Lernerfolg der Kinder zu verbinden, ist dabei unser zentrales Anliegen."

Wir kümmern uns um die individuellen Bedürfnisse eines jeden Einzelnen und holen ihn dort ab, wo er gerade steht.

Mit persönlicher Wertschätzung, Geduld und Verständnis erklären wir den Stoff verständlich. Wir möchten Kindern und Jugendlichen ermöglichen wieder ganz vorne mit dabei zu sein, den Anschluss zu schaffen und neues Selbstvertrauen zu finden.

Ein einzigartiger Zusammenschluss fachlicher, pädagogischer und therapeutischer Kompetenzen gewährleistet, dass Sie

  • stets objektiv beraten werden
  • die richtige Förderung erhalten
  • sich auf die qualifizierte Durchführung verlassen können

Der enge Kontakt mit den Eltern, laufende Anpassung an die individuelle Entwicklung sowie regelmäßige Erfolgskontrollen sorgen für einen optimalen Förderverlauf.

Durch unsere Hilfe haben bereits mehrere tausend Schülerinnen und Schüler bessere Noten und einen erfolgreichen Schulabschluss erreichen können.

Dabei unterstützen wir nicht nur mit Nachhilfe im herkömmlichen Sinne, sondern sorgen mit einem ganzheitlichen Ansatz für individuelle Lernerfolge, Selbstständigkeit beim Lernen und Entspannung im Schulalltag. Das Erfolgskonzept des Lernforum Brandelik hat sich im schulischen Alltag bewährt. Deshalb empfehlen uns unsere Kunden sowie Fachstellen und Lehrer gerne weiter.

 

Das Expertenteam

Silvia Brandelik

Gründerin, Lerntherapeutin und Gedächtnistrainerin

Silvia steckt voller Tatkraft und Optimismus und gibt diese positive Einstellung gerne an andere weiter: Von der Schule frustrierten Kindern und Jugendlichen wieder Freude am Lernen zu vermitteln ist ihre größte Erfüllung.

Jochen Brandelik

Geschäftsführer, Kaufm. Leitung, Dipl.-Wirtschaftsingenieur (FH), LL.M. (com)

Jochen hatte während der Schulzeit selbst mit einer Rechtschreibschwäche zu kämpfen und kennt daher die Sorgen der Kinder aus eigener Erfahrung. Dafür zu sorgen, dass Kinder mit Schulproblemen die Hilfe erhalten, die sie benötigen um die aktuellen Schwierigkeiten überwinden zu können und letztlich doch ihren Platz im Leben finden, ist seine große Motivation.

Dr. rer. nat. Katharina Brandelik (geb. Sauter)

Wissenschaftliche Leitung, M.Sc. klinische Linguistik, B.A. Sonderpädagogik, Integrative Lerntherapeutin FiL

Katharina hat am Psychologischen Institut der Universität Tübingen im Bereich Lese-Rechtschreibschwäche promoviert. Mit ihrer Forschungsarbeit über die Sprachrhythmischen Fähigkeiten beim Schriftspracherwerb hat sie einen wesentlichen Beitrag zu einem besseren Ursachenverständnis geleistet. Hierfür wurde sie mit dem BVL Wissenschaftspreis 2014 ausgezeichnet. Es ist geplant an diese Erkenntnisse anzuknüpfen und ein entsprechendes Förderkonzept für die Praxis zu entwickeln.

Stefan Brandelik

Pädagogische Leitung, Grund- und Hauptschullehrer, Beratungslehrer

Stefan ist der tiefen Überzeugung, dass letztlich jedes Kind seinen Weg geht. Doch auf dem Weg zum Ziel muss man auch mal einen Umweg gehen oder erkennen, dass der aktuell eingeschlagene Weg eine Sackgasse ist. Genau an diesen Stellen gilt es innezuhalten und sich gemeinsam neu zu orientieren. Gerne unterstützen wir Sie dabei!

Sven Brandelik

Personalentwicklung und -training, Diplom-Handelslehrer, Rhetoriktrainer etc.

Sven ist Didaktiker durch und durch. Ihn treibt stets die Frage um, wie das Lernen noch besser gestaltet werden kann, damit es für die Lernenden verständlich, interessant und motivierend ist. Als Schauspieler, Musiker und Jongleur hat er viele überraschende und zugleich hilfreiche Methoden auf Lager.

Daniela Brandstetter

Leiterin Lerntherapie und Qualitätsmanagement, Realschullehrerin, Integrative Lerntherapeutin FiL

Als Pädagogin mit langjähriger Erfahrung ist sie überzeugt: Gemeinsames Lernen, bringt doppelt so viel Erfolg. Und noch mehr Spaß! Sie ist die Expertin für den effektiven Einsatz von Gruppendynamiken in Lernprozessen und gibt dieses Wissen im Team weiter.

 

Publikationen

Dr. rer. nat. K. Brandelik 2014

Inwiefern könnten sprachrhythmische Fähigkeiten relevant sein während des Schriftspracherwerbs? LEDY -Das Mitgliedermagazin des Bundesverbandes Legasthenie und Dyskalkulie e. V. 3/2014, 44-53. 

Dr. rer. nat. K. Brandelik 2014

Sprachrhythmische Kompetenzen im Schriftspracherwerb (99-111). In G. Schulte-Körne (Hrsg.), Legasthenie und Dyskalkulie – neue Methoden zur Diagnostik und Förderung. Bochum: Dr. Dieter Winkler.

Dr. rer. nat. K. Brandelik 2012

Nürk, H.C., Heller, J., Trautwein, L., Grust, T., Giorgidze, G., Sauter, K., Möller, K., Huber, S., & Landerl, K. (2012). Special Needs – Diagnostik, Intervention und soziale Interaktion in Risikogruppen. Wissenschaftscampus Tübingen. Tübingen.

Dr. rer. nat. K. Brandelik 2011

Prosodische Sensibilität und Entwicklung des Rechtschreibens. 24. BKL- Workshop. Bad Heilbrunn.

Dr. rer. nat. K. Brandelik 2013

Sprachrhythmus und Schriftspracherwerb. 3. Landestag der Spezifischen Lernförderung Vorarlberg 2013. Götzis.

Dr. rer. nat. K. Brandelik 2012

Sauter, K., Heller, J., & Landerl, K. Sprachrhythmus und Schriftspracherwerb. Lernen und Lernstörungen 1/4, 225-239.

 

Unsere Standorte