BERATUNG UNTER:
Tel.07433 / 9993570

So wird Mathe üben zum Kinderspiel!

 

Raus aus der Mathe-Falle

Mit Kindern Mathe zu üben, muss nicht anstrengend oder langweilig sein! Unser Alltag steckt voller Mathematik und bietet vielfältige Möglichkeiten, das mathematische Gedächtnis der Grundschulkinder ganz ohne Druck und Stress zu trainieren.

Ob das Abwiegen des Mehls für den nächsten Kuchen, das Zifferblatt des Weckers oder das Bauen eines Legoturms -  hier üben die Kinder ganz nebenbei Mengen, Zahlen und Ziffern, Geometrie oder Sortieren und Klassifizieren!

Mit folgenden Tipps wird Mathematik zum Kinderspiel:

  • Mengen schätzen: Wie viele Äpfel liegen in der Obstschale?
  • Alltagsgegenstände nach Art sortieren (Knöpfe, Perlen, Steine, Schrauben)
  • Bus- oder Bahnfahrpläne lesen
  • Zahlenspaziergang: An Häusern, Bushaltestellen etc. - machen Sie sich auf die Suche nach Zahlen und lassen Sie diese gegebenenfalls addieren, multiplizieren u.s.w.
  • Zutaten beim Kochen oder Backen mit einer Waage abmessen
  • Treppenstufen zählen
  • Kuchen, Pizza oder Obst halbieren, vierteln, achteln …
  • Gegenstände und Entfernungen mit einem Maßband messen
  • Gemeinsames Besprechen von Terminen anhand eines Kalenders. Zeiteinheiten erfassen und Gefühl für den Umgang mit der Zeit erlernen
  • Beim Einkaufen die Einkaufssumme überschlagen oder das Wechselgeld ausrechnen.


Viel Freude und Erfolg bei der spielerischen Reise in die Welt der Mathematik!